Herz276's Webseite

 

 

Was ist Orgon?

 Der Begriff Orgon wurde von Wilhelm Reich geprgt. Wilhelm Reich hatte unter anderem auch einen Orgon-Akkumulator konstruiert. Orgon ist die vitale Lebenskraft, die berall vorhanden ist und von allen Lebewesen bentigt wird. Es gibt Materialien, die diese Lebenskraft besonders stark anziehen, andere wiederum lassen diese Lebenskraft nur in einer Richtung passieren. Die beiden Grundmechanismen hat Reich in seinem Orgon-Akkumulator angewendet, indem er schichtweise verschiedene Materialien miteinander kombinierte. Die einen Materialien zogen die Orgonkraft an, die anderen lieen sie nur in eine Richtung weiterstrmen. Tatschlich wurden damals erstaunliche Heilerfolge mit diesen Orgon-Akkumulatoren erzielt. Heute sind solche Orgon-Akkumulatoren nach Reich nicht mehr sinnvoll einzusetzen, da die Umwelt so verstahlt ist, dass es nahezu keinen Aufstellplatz mehr gibt. Der Reich'sche Akkumulator zieht nmlich auch Radioaktivitt und Rntgenstrahlung an und konzentriert sie. Das ist auch der Grund, warum man sich vom Bau dieses Gertes distanziert hat.. Auch in der Pyramiden-Energie finden wir eine Form der Orgonkraft, die durch die Pyramide gesammelt und konzentriert wird. Programmierte Kristalle  Mit dem Orgonstrahler wird ein ganz neuer Weg gegangen, die Orgonenergie einzufangen und wieder abzugeben. Programmierte Kristalle sorgen dafr, dass die Orgonenergie gesammelt und ber das strahlende Teil zu der Spitze des Orgonstrahlers geleitet wird. Der Orgonstrahl, der von fein empfindenden Leuten deutlich empfunden wird, kann z. B. in der Handinnenflche von nahezu jeder Person erfhlt werden. Hellsichtige sehen den Orgonstrahl wie einen Taschenlampenstrahl in blau/grauer Farbe leuchten.  Schon ausgereift? Der Orgonstrahler in seiner heutigen Form ist in seiner Entwicklung schon seit Jahren ausgereift. Der Strahler ist auf fremde Energiezufuhr (Batterien oder Netzanschluss) nicht angewiesen.  
Er arbeitet ununterbrochen und seine Lebensdauer ist unbegrenzt. Ein echtes Produkt der Zukunft Zum Orgonstrahler gehrt noch ein Becher fr die Aufnahme von Medikamenten oder anderen Gegenstnden. Alles, was in diesen Becher gelegt wird, z. B. ein Edelstein, Pflanzensaft, homopathische Medizin oder eigene Krpersekrete werden als Schwingungsinformation dem Orgonstrahl mitbeigegeben. Die Energie, die der Orgon-Strahler braucht ! Die Bauart des Orgon-Strahlers ist so, dass er ununterbrochen arbeitet, hnlich wie eine Brille immer voll funktionsfhig ist. Der Orgon-Strahler ist auf keinerlei Stromzufuhr angewiesen, eben- so verfgt er ber keine Magnetfelder. Der Orgon-Strahler erzeugt die Energie nicht aus sich selber, denn ein Perpeduo-Mobile gibt es nicht. Der Strahler verwendet die Energie, die stndig berall vorhanden ist. Er kann diese anziehen, durch den Durchlauf reinigen und in konzentrierter und veredelter Form  wieder abstrahlen. Diese Energie steht jedoch nicht immer in der gleichen Qualitt zur Verfgung.  Der Orgon-Strahler - nicht nur ein energetisches Gert Der Orgon-Strahler ist sowohl ein energetisches als auch ein radionisches Gert. Der Orgon-Strahler kann eingesetzt werden zur Energie- und Informationsbertragung auf Menschen, Tiere, Pflanzen und Gegenstnde. Des weiteren zur Fernbehandlung ber Foto, Blutstropfen oder Haarlocke.

 

 

 

 



Datenschutzerklärung
Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!