Herz276's Webseite

 

 

 

So, das ist jetzt nun erst einmal eine lange Geschichte.....

 

 

Meine erste Reikierfahrung bei Tieren machte ich bei meinem kleinen Westi ( Westhighland

Terrier) namens Punky.

Punky hatte , als er noch ganz ganz klein war die Angewohnheit, auf die Autoreifen langsam

vorbeifahrender Autos loszugehen. Eines abends passierte es wieder, nur leider war die

Roll-Leine nicht geriegelt und mein Hund kollidierte mit einem Auto. Ich konnte ihn in

letzter Sekunde noch zurckziehen, um Schlimmeres zu verhindern.

Seine ganze Schnauze war voller Blut  und er zitterte am ganzen Leib. Ich kam blutberstrmt

nach Hause und sah dort im Hellen erst einmal das gesamte Ausma der Verletzung.

Ich hatte damals den ersten Reikigrad und hatte natrlich auch gewusst, dass man Reiki

auch bei Tieren anwenden kann. Ich war schrecklich aufgeregt, berlegte nicht lange und

hielt meine Hand ganz knapp ber die blutende Verletzung meines Hundes und lie Reiki

fliessen.Obwohl es so stark geblutet hatte, dass  auch im ganzen Treppenhaus die Blutsspuren sichtbar waren, stoppte die Blutung innerhalb ca. einer Minute.

Wir lieen uns sofort zu einem Tierarzt fahren und auch whren der Autofahrt gab ich ihm

weiterhin Reiki. Mein Hund wurde sofort ruhiger, hrte auf zu zittern  und beim Tierarzt

angekommen, war der grte Schock schon vorbei, Dank Reiki.

 

Alle, die Zeuge dieses Vorfalls waren fragten mich anschlieend, was ich da mit meiner

Hand gemacht hatte.Ich erklrte es, es gab keine weiteren Fragen mehr, nur noch Staunen.

Alle waren somit berzeugt. Der Mensch lernt ja bekanntlich am besten an eigenen Erfahrungen.

 

Jahre spter, als ich zwecks meiner Lehrerausbildung  zu Irmgard nach Dortmund fuhr,

machte ich meine zweite Hundereiki-Erfahrung.

Meine damalige Meisterin holte mich von der Bushaltestelle ab. Sie wusste nicht, wie

ich aussehe. Nur ich wusste, dass sie mich mit ihrem Hund erwarten wrde. Sie sagte

vorher am Telefon zu mir, ich werde dich erkennen, glaube mir.

Wer mich sofort erkannte- erschnupperte war ihr Hund. Ich war natrlich sehr erstaunt

und konnte es nicht verstehen.

Irmgard  hingegen sagte dazu nur so ganz nebenbei: er hat Reiki  I, er sprt Reikienergien.

Ich dachte zuerst, ich htte mich vielleicht verhrt, konnte es kaum glauben. Ein Hund!

Und eine Reikieinweihung!

Spter erklrte sie mir, dass sie ihrem Hund mit Reiki I den Energiekanal geffnet hatte

und er nun ein viel gesnderes Hundeleben fhren kann, wobei das Energielevel bei ihm

dadurch auch noch strker geworden ist.

Als wir dann mit Reiki arbeiteten und ich die Einweihungstechniken erlernte, legte sich ihr Hund direkt unter den Stuhl, um die Energie noch besser  geniessen zu knnen.

 

Ich konnte damals noch nicht so viel damit anfangen. Ich dachte mir einfach, es ist okay,

jedem das Seine. Ich hatte so etwas eigentlich noch nie vorher gehrt, einen Hund in Reiki

einzuweihen.

 

Nun gut, das ist jetzt zwei Jahre her. Mittlerweile habe ich mich per Fernweihe in das

Weisheitssymbol einweihen lasssen. Ich wollte es unbedingt einmal ausprobieren wie es ist,

wenn man per Fernreiki eingeweiht wird. Dank meiner lieben Reikifreundin Petra erlebte ich die schnste Einweihung , die ich bis dahin erleben durfte!- Danke - (Es gab danach natrlich noch andere schne Einweihungserlebnisse.)

Somit entstand die Idee, meinen Hund Punky ebenfalls in Reiki I einzuweihen : per Fernreiki - Technik .

Also, an einem schnen Sommerabend sa ich auf meinem Balkon, mein Hund an meiner

Seite. Er ruhte und geno die schne Abendluft. Ich  vollzog nun mittels Fernreiki die

Kanalreinigung. Also, Reiki I.

Punky hingegen rannte whrend der gesamten Einweihung wie ein Wilder auf dem Balkon

hin und her. Ich fand das sehr interessant. Ich hatte die Augen geschlossen, aber hrte

sein wildes Auf und Ab. Als die Zeremonie beendet war, war er wohl bereit, Bume auszureien , lach...

ber Nacht machte er eine Reinigungsphase durch, denn am Morgen fand ich eine riesig

groe Pftze neben seinem Schlafplatz vor.

Als ich dann danach das erste Mal mit ihm spazieren ging, stellt ich zu meinem Erschrecken

fest: mein Hund hat wieder seinen eigenen Willen! Sonst konnte ich ihn ohne Leine fhren,

diesmal rannte er dorthin, wo er wollte und nicht ich. Er besuchte sofort eine nicht weit

entfernt wohnende Hundedame und ich verbrachte den Nachmittag damit, ihn wieder einzufangen.

Also, mit anderen Worten und kurz: mein Hund lebt besser als vorher, ich laufe wieder mehr!

Dank Reiki!

 

Also bitte berlegt es euch gut, wenn ihr eure Lieblinge einweihen mchtet, grins.

Auch sie haben ein Recht auf Gesundheit,Freiheit und Entfaltung, auch wenn wir ihr Herrchen sind..

 

 

Mittlerweile hat sich in unseren Haushalt eine Miezekatze namens Maja eingemietet.

Sie ist ein sehr aufgewecktes Katzenkind und ich denke, dass sie nach der ersten Grad

Einweihung die familire Fhrung bernehmen wird.

Aber, wie heit es so schn? Reiki ist fr alle da!

 

Meine ehemalige Reikischlerin, mittlerweile auch Meisterin, Claudia  behandelte direkt

nach  ihrem ersten Reikigrad alle Tiere in ihrer Umgebung. Kein Hund, Fisch, Wasser-

schildkrte, Hamster oder sonstiges war vor ihren pulsierenden Handchakren sicher.

Die Fische sprangen wieder glcklich durchs Aquarium, die Wasserschildkrten wurden

noch agiler und die Hamster rkelten sich auf ihrem Scho in ihren Reikihnden.

 

Mein Sohn, der den zweiten Reikigrad besitzt ,rettete sogar einen Hund kurz vorm

Ertrinken in der reienden Donau bei Hochwasser mittels Fernreiki.

 

Auch kranke Tiere kann man mit Reiki sehr gut behandeln. Aber bitte auf einen Arztbesuch

trotzdem nicht  verzichten!

 

Und so knnte ich noch viele kleine Geschichten erzhlen.

Ich habe mir gedacht, ich schreib das Erlebte einfach mal nieder, weil man Genaueres

darber nicht so oft im Internet findet.

 

Wir sollten nie vergessen, dass es die Tiere waren, die bereits vor unserer Zeit auf diesem

Planeten lebten. Wie oft werden sie misshandelt, bergezchtet, ausgesetzt oder abgerichtet

oder einfach fr unsere Zwecke benutzt . Lat auch sie Reiki spren!

 

 

DANKE FRS ZUHREN/LESEN

 

 



Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!